30 Jahre Knowhow einfach weg...



Ruhestand – das klingt nur für einen selber (vielleicht) richtig gut, wenn man lange und intensiv gearbeitet hat. Für Unternehmen heißt das: Perfekt ausgebildete Fachkräfte gehen in den Ruhestand, hinterlassen nicht nur rein sozial gesehen eine Lücke – sie nehmen auch ihr komplettes Knowhow einfach mit! Jahrelang erarbeitetes Wissen, unglaubliche Erfahrung – von heute auf morgen einfach weg. Wie Sie damit umgehen können? Nutzen Sie doch Predictive Maintenance (kurz PM). Hilft auch gegen Facharbeitermangel...


Mit Predictive Maintenance können Sie nur gewinnen – vor allem aber schließen Sie in kürzester Zeit Knowhow-Lücken und sparen dabei auch noch Geld. Was das eine mit dem anderen zu tun hat? Eine ganze Menge:


Mit Predictive Maintenance gewinnen Sie Zustandsdaten über und aus Ihren Maschinen, Sie wissen also zu jeder Zeit, wie es Ihren Maschinen, Anlagen und vor allem den Verschleißteilen so geht. Nicht nach Gefühl und Erfahrung, sondern genau und auf den Punkt ermittelt. Das bedeutet: Mit maximaler Sicherheit immer den richtigen Zeitpunkt für Wartung und Austausch der notwendigen Teile wissen – das liegt dann nicht mehr allein in der Hand einer Fachkraft, die morgen aus welchem Grund auch immer ausfallen kann. Wann Teile wirklich zu wechseln sind, können Sie und jeder Mitarbeiter vor Ort mit Systemen wie BeepMeep® von Senzoro einfach und klar nachvollziehen. Neue Teammitglieder im Unternehmen? Dann müssen sie nur auf dieses System geschult werden – was kein großer zeitlicher oder finanzieller Aufwand ist. Nachvollziehbarer und leichter zu handhaben als 30 Jahre Erfahrung zu übertragen, ist das allemal. Ihr – objektiv datengetriebenes – Wissen bleibt im Unternehmen, ist für jeden nachvollziehbar und handelbar.


Ihnen fehlen Facharbeiter? Predictive Maintenance ist ein innovatives, spannendes Thema, das im Sinne der Motivation durchaus reizvoll ist.


Predictive Maintenance hat direkten und indirekten Einfluss auf den Erfolg Ihres Unternehmens.


Kompetenz dafür zu entwickeln, ist ein Weiterbildungsthema, dem viele offen und interessiert gegenüberstehen. So lässt sich gutes Personal halten, gewinnen und – das Knowhow verteilt sich auf mehrere Schultern! Schöner Nebeneffekt: Auch Ihre Arbeitsabläufe werden sich zunehmend verbessern, die Akzeptanz von Neuem nimmt zu, Aufgaben dürfen komplexer werden, Vertretung für Urlaub, Krankheit oder Elternzeit sind kein Problem mehr. Der Ruhestand einer Fachkraft ebenfalls nicht. Insgesamt werden ihre Mitarbeiter zufriedener, das Image Ihres Unternehmens, ja die Attraktivität nimmt noch einmal zu... wir könnten noch ein paar Sachen aufzählen, aber vielleicht sind Sie ja schon überzeugt?




Autor: DI. Mag. Markus Loinig

E-Mail: markus@senzoro.com

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen